Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “1. Herren”

Gute Leistung wird nicht belohnt

Der HV Schwenningen verliert erneut, wenn auch knapp und unglücklich. Gegen den TSV Mannheim 2 halten die Schwenninger gut mit, müssen sich am Ende mit einer zweifelhaften 4:1 (2:1) Niederlage abfinden.

Wieder keine Punkte

Der HV Schwenningen bleibt weiter ohne Punkte. Beim HC Lahr gingen die Schwenninger mit 14:6 (7:2) unter.

Vermeidbare Niederlage gegen HCL2

Der HV Schwennningen fährt bei der Heimpremiere eine vermeidbare Niederlage ein. Der HVS verschlief die erste Halbzeit und musste sich am Ende gegen den HC Ludwigsburg 2 verdient mit 5:8 (1:6) geschlagen geben.

KTV zu stark für den HVS

Der Hv Schwenningen verliert auch sein zweites Saisonspiel. Zwar kämpften sich die Schwenninger mehrfach zurück ins Spiel, mussten sich aber am Ende mit 13:8 (4:3) geschlagen geben.

Trotz gutem Spiel keine Punkte

Der Hv Schwenningen verliert das Auftaktspiel in Heidelberg knapp. Nach 3:2 Führung unterliegt das Team von Jens Rosenberger mit 5:3 (3:3).

HVS verliert mit Notelf deutlich

Der Hockeyverein Schwenningen hat derzeit mit massiven Personalproblemen zu kämpfen, fehlten doch heute gleich 5 Stammspieler. Zum wiederholten Mal diese Saison ohne Auswechselspieler zur Verfügung kam es, dass man mit einer absoluten Notelf gegen den HC Ludwigsburg 2 klar und deutlich mit 1:6 unter ging.

HVS mit erstem SIeg

Der HV Schwenningen fährt die ersten drei Punkte in der laufenden Saison ein. Mit 6:3 (2:2) setzten sich der HVS gegen den HTC Stuttgarter Kickers 3 durch. Konstantin Schaller trifft nach langer Torflaute gleich drei mal.

Ohne Acht nichts zu holen

Im Absteigerduell gegen den HC Esslingen zieht der HV Schwenningen klar den Kürzeren. In Unterzahl verliert das Team um Kapitän Jens Rosenberger klar mit 4:0 (2:0).

HVS startet mit Remie in die Saison

Der HV Schwenningen startet mit einem 1:1 (1:1) Unentschieden in die 1. Verbandsligasaison. Trotz Feldüberlegenheit gegen den TSV Heidelberg, machen dem Oberliga-Absteiger eine schlechte Chancenauswertung und fragwürdige Schiedsricherentscheidungen einen Strich durch die Rechnung.

Trotz Niederlage Klassenerhalt

Trotz besseren Torchancen in der ersten Halbzeit verliert der HV Schwenningen auch sein letztes Saisonspiel gegen den Bietigheimer HTC mit 1:3 (0:2). Auf Grund der Ergebnisse in der 2. Regionalliga ist der Klassenerhalt trotzdem geschafft.