Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

HVS verliert in Schlussphase

Der HV Schwenningen verliert auch das sechste Spiel in Folge. Gegen den HC Konstanz spielte man zwar wieder mal gut mit, verliert aber am Ende mit 2:0 (0:0).

Ohne vier Stammkräfte machte sich der HVS auf den Weg zum schwäbischen Meer um sich zum dritten Mal innerhalb von ein paar Monaten mit dem HC Konstanz zu messen.
Das Spiel begann und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, der allerdings größtenteils im Mittelfeld ausgefochten wurde. Auf der einen Seite zeigten die Schwenninger einen guten Spielaufbau doch der entscheidende Pass fand in der Regel nur den Gegenspieler. Auf der anderen Seite hatten die Konstanzer ihr Visir noch nicht gut genug eingestellt und vergaben mehrere gute Möglichkeiten oder die Abwehr um Till Güner war auf dem Posten. Die Beste Chance in Halbzeit Eins hatten allerdings die Gäste. Thosten Schorer passte auf Lukas Denkmann der schön auf Simon Fleig der den Ball an den Pfosten donnerte. „Wenn man um den Abstieg spielt gehen solche Dinger halt nicht rein“, trauert Kapitän Jens Rosenberger der vermeidlichen 0:1 Führung nach. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber den Druck. Nur mit Glück und Geschick schaffte es der HVS sich vor einem Rückstand zu bewahren. mitte der zweiten Halbzeit hatten die Gäste ihrerseits das 0:1 auf dem Schläger, doch beide Strafecken wehrte der HCK-Schlussmann gekonnt ab. 7 Minuten vor Schuss nutzte Konstanz ihrerseits eine Strafecken Serie zur 1:0 Führung und legten umgehend nach. keine zwei Minuten fing das Heimteam den Ball ab und legte zum entscheidenden 2:0 nach. zwar hatten Rosenberger und Schaller noch den Anschlusstreffer auf dem Schläger, brachten aber die Kunststoffkugel nicht am Torhüter vorbei.

Schon am Sonntag um 12.00 uhr haben die Schwenninger die Möglichkeit es besser zu machen. Auf dem Deutenbergkunstrasen gilt es dann beim Spiel gegen den HC Esslingen die Minimalchance zum Klassenerhalt zu wahren (tls)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.