Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

HVS I und II am im Doppeleinsatz

Während die 1. Mannschaft des Hockeyvereins Schwenningen in der Deutenberghalle zum vorentscheidenden Spieltag um den Aufstieg antritt, steckt die zweite Vertretung bei ihrem dritten Spieltag in Heilbronn mitten im Abstiegskampf.
Um noch realistische Chancen auf einen Verbleib in der Liga zu behalten, muss am Wochenende mindestens ein Sieg gegen Normania Gmünd oder den HC Ludwigsburg 4 her. Dafür müsste die Mannschaft um Thomas Markuleski jedoch endlich konzentrierter auftreten und die sich bietenden Chancen auch einmal in Tore ummünzen.

Für die hervorragend in die Saison gestartete erste Mannschaft des Hockeyvereins gibt es hingegen nur ein Ziel: der Aufstieg. Die Grundlage dafür wurde an den ersten beiden Spieltagen gelegt und mit 12 Punkten aus vier Spielen und 38:13 Toren führen die Schwenninger die Tabelle vor dem punktgleichen Bietigheimer HTC 2 und den Stuttgarter Kickers 3 an. Und genau auf diese beiden Verfolger trifft auch die Mannschaft von Trainer Harry Zenzinger am Sonntag: um 11.50 Uhr empfängt der HVS den Drittplatzierten aus Stuttgart und um 13.30 Uhr kommt es zum Spitzenspiel gegen den Bietigheimer HTC 2.

„Bei diesem Spieltag wird höchst wahrscheinlich die Meisterschaft entschieden, deshalb wollen wir natürlich beide Partien gewinnen. Allerdings wissen wir, dass es uns in jedem Fall nicht so leicht gemacht wird wie noch beim 15:5 Sieg gegen Mannheim am letzten Wochenende. Wir müssen in allen vier Halbzeiten voll konzentriert sein und dürfen uns keine Schwächephasen wie noch bei den letzten beiden Spieltagen leisten. Wenn wir dann auch noch unsere zahlreichen Torchancen besser nutzen, blicke ich zuversichtlich auf einen sechs-Punkte-Spieltag.“ (td)

Die Paarungen:

HVS I (Deutenberghalle Schwenningen)
Sonntag, 11.50 Uhr    HVS I – HTC Stuttgarter Kickers III
Sonntag, 13.30 Uhr    HVS I – Bietigheimer HTC II

HVS II (Schuttrainhalle Heilbronn)
Sonntag, 11.50 Uhr    HVS II – Normania Gmünd
Sonntag, 14.20 Uhr    HVS II – HC Ludwigsburg IV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.