Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

HVS-Kids weiter ungeschlagen

Die Knaben D des HV Schwenningen bleiben auch bei ihrem letzten Spieltag in Konstanz ungeschlagen. Trotz Unterzahl konnten die Jungs on Trainer Detlef Breitenbach alle vier Partien für sich entscheiden. Am letzten Spieltag der laufenden Feldsaison mußten die D-Knaben mit einer "Schrumpftruppe",die aus 4 voll motivierten Jungs bestand, in Konstanz antreten.

Im ersten Spiel hatten es die Schwenninger Kids mit dem VFR Merzhausen zu tun. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten setzten sich die HVS´ler klar mit 9:1 durch.

Im zweiten Match trat man gegen den TSV Riederich an.In einem einseitigen Spiel, indem der Gegner körperlich und spielerisch völlig unterlegen war, gingen die HVS kids auf Torjagd,Endergebnis 23:0.

HC Tübingen heiß der nächste Gegner. Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Mehr und mehr setzte sich die Schwenninger Cleverness durch. Dank sehr guten Spielzügen behielt der HVS mit 9:4 die Oberhand.

Im letzten Spiel, hatten die HVS-Kids es mit der TSG Heilbronn zu tun. Diese setzte sich trotz körperlicher Unterlegenheit mächtig zur Wehr, die Schwenninger behielten jedoch die Nerven und gewann das Spiel 9:3. So blieben die HVS`Kids in der gesamten Feldsaison ungeschlagen.

Torschützen: Jonas Maier (23), Klemens Bartle (17), Marius Müller (12)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.