Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

HVS mit Auftaktsieg

Trotz vieler Ausfälle erkämpfte sich der HV Schwenningen am Samstag in Vaihingen einen wichtigen 1:0 Sieg. Das Tor des Tages erzielte Kapitän Jens Rosenberger.
Gegen den Tabellenletzten aus Vaihingen musste der HVS auf viele wichtige Stammkräfte verzichten: Neben Abwehrchef Thomas Markuleski und Patrick Schorer fehlten vor allem die beiden Torjäger Marc-Aurel und Konstantin Schaller. Nachdem sich die Mannschaft in den ersten Minuten noch etwas finden musste, behielten die Schwenninger schon bald die Oberhand im Mittelfeld. Dank einer klasse Zweikampfquote kamen die Hausherren kaum in Schusskreisnähe, der HVS spielte seine Konter klasse aus. Christian Hausers strammer Schuss nach einer kurzen Ecke konnte zwar noch geklärt werden, kurz darauf war Vaihingens Keeper dann doch machtlos: Jens Rosenberger erzielte per Rückhandschuss das zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:0.
Auch in der Folge bestimmten die Gäste das Spiel und konnten teils nur durch Fouls gestoppt werden. Allerdings verpasste es der HVS, aus den fälligen Strafecken Kapital zu schlagen.

Nach der Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei man Schwenningen nun doch langsam das Fehlen eines Auswechselspielers anmerkte. Torhüter Tobias Schuster war es in der Folge zu verdanken, dass es weiterhin 1:0 stand. Der HVS konzentrierte sich nun ausschließlich auf die Defensive, Vaihingen drückte nun auf den Ausgleich. Da die Hausherren selbst beste Möglichkeiten ungenutzt ließen, konnten sich die Schwenninger am Ende über einen unerwarteten, aber auch nicht unverdienten Sieg freuen.
„Kompliment an die Mannschaft, die wirklich ausgezeichnet gespielt hat. Ohne unsere komplette Offensive hier zu gewinnen, ist wirklich nicht selbstverständlich.“ so ein zufriedener Trainer Harry Zenzinger.

Mit diesem Sieg festigte der HV Schwenningen den zweiten Tabellenplatz in der 2. Verbandsliga. Mit 15 Punkten aus sechs Spielen liegen die Schwenninger weiterhin nur drei Punkte hinter Spitzenreiter Tübingen. (td)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.