Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

HVS mit erstem SIeg

Der HV Schwenningen fährt die ersten drei Punkte in der laufenden Saison ein. Mit 6:3 (2:2) setzten sich der HVS gegen den HTC Stuttgarter Kickers 3 durch. Konstantin Schaller trifft nach langer Torflaute gleich drei mal. Der HV Schwenningen konnte die ersten 20 Minuten auf drei Auswechselspieler zurückgreifen, bis Marc Kling einen Querschläger ins Gesicht bekam und mit Verdacht auf Kieferbruch ins Krankenhaus gefahren werden musste. „Marc geht es den Umständen entsprechend gut. Wir wünschen ihm von dieser Stelle alles Gute und hoffen das er zur Hallenrunde wieder ins Spielgeschehen eingreifen kann.“, erklärt Jochen Quattländer.

Das Spiel ging bis zu diesem Zeitpunkt hin und her. Beide Teams hatten schon in den Anfangsminuten eine Hand voll Strafecken die aber nicht ihr Ziel fanden. In der 24 Minute platze bei Konstantin Schaller nach elf Spielen ohne Torerfolg der Knoten und konnte ein Zuspiel von Mark Bicker zum 1:0 im Tor versenken. Die Führung währte nicht lange. Nur 3 Zeigerumdrehungen später bekam Thorsten Schorer den Ball nicht aus der Gefahrenzone und der HTC glich zum 1:1 aus und ging nur wenig später in Führung. Kurz vor der Pause schaffte erneut Schaller den Ausgleich.

Nach der Halbzeit drückten die Schwenninger nach Vorne – mit Erfolg. Nachdem Mark Bicker auf auf Zuspiel von Schaller zum 3:2 erfolgreich abschloss, sorgte Christian Arnold mit zwei Treffern für die Vorendscheidung. Die Stuttgarter versuchten nochmal alles und kamen ihrerseits immer wieder gefährlich in den Schwenninger Schusskreis.

Nach dem 3:5 Anschlusstreffer keimte kurzzeitig nochmals Hoffnung bei den Gästen auf, doch Konstantin Schaller machte mit seinem dritten Treffer endgültig den Sack zu. „Wir haben heute gut gespielt und vorne mal wieder unsere Chancen genutzt. Dahinter haben vor mir vor allem unsere Jungen gefallen“, freut sich Kapitän Jens Rosenberger den ersten Sieg. (tls)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.