Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

HVS nimmt Feldrunde wieder auf

Der HV Schwenningen nimmt die Oberliga-Feldsaison 07/08 wieder auf. Am Samstag um 18.00 Uhr ist der derzeitige Tabellenzweite zu Gast beim Mannheimer HC 2.

Nach dem knappen Klassenerhalt in der Hallenrunde geht es nun für den HVS wieder auf dem Kunstrasen um Punkte. Im vergangenen Herbst mit drei Siegen aus vier Partien gut in die Saison gestartet gilt es nun für das Team um Kapitän Jens Rosenberger nach zulegen. „Wir haben uns mit  Heidelberg, Esslingen und den TSV Mannheim gegen die Teams durchgesetzt, die am Tabellenende zu finden sind. Nach der deutlichen Niederlage in Stuttgart kommen nun mit dem Mannheimer HC und Lahr zwei weitere Bewährungsproben auf uns zu“, erklärt Rosenberger, der nach einer Operation noch nicht ins Spielgeschehen eingreifen kann. Stattdessen wird er das Team von der Bank aus unterstützen, da die Nachfolge von Trainer Harry Zenzinger, der sich nach der Hallensaison ausschließlich um die Jungendmannschaften des HVS kümmert, noch nicht geregelt ist. Mark Bicker hat hingegen den Posten als Übungsleiter im Training übernommen. „Mark bringt durch seine Arbeit als Psychotherapeut beim Baden-Württembergischen Hockeybund einiges an Erfahrung mit und macht seine Sache richtig gut“, lobt ihn sein Teamkollege und zweiter Vorsitzender Thomas Markuleski.

Die Vorbereitung auf das Spiel in Mannheim lief nicht ganz optimal. „Leider konnten wir auf Grund des Wintereinbruchs über Ostern nicht in dem Maße trainieren wie wir das gerne getan hätten“, erklärt Bicker. Mannheim, die zwei ihrer vier Begegnungen für sich entscheiden konnten, belegt derzeit den fünften Tabellenrang. Siege gegen Lokalrivalen TSV Mannheim und HC Esslingen stehen Niederlagen gegen Bietigheim und Stuttgart gegenüber. In der vergangenen Saison setzte sich der MHC durch. Trotz zwischenzeitlichem 4:0 Rückstands kämpften sich die Schwenninger noch auf 4:3 heran und wären um ein Haar noch zum Ausgleich gekommen. Am Ende sorgte Ex-Schwenninger Fabian Fleig mit dem 5:3 für die Entscheidung.(tls)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.