Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Knaben C starten erfolgreich in die Saison

{joomplu:64 left}Zum ersten Spieltag fuhr das  Knaben C Team des HV-Schwenningen nach Konstanz.
Im ersten Spiel traf man auf den SSV-Ulm. Die Schwenninger übernahmen schnell das Kommando und kontrollierte das Spielgeschehen. Nach einer komfortablen 7:0 Halbzeitführung, ließ man das ganze in der zweiten Hälfte etwas ruhiger angehen und gewann am Ende mit 11:0.

Da der TSV-Riederich absagte bestritten die Jungs vom Neckarursprung ein Freundschaftsspiel gegen Gastgeber Konstanz. Die Mannschaft begann nervös und unkonzentriert. Nichtsdestotrotz stand es zur Halbzeit nur 2:1. Nach dem Seitenwechsel wachte die Mannschaft des HV-Schwennningen auf, zeigte wieder ihr bestes Hockey und gewann verdient mit 6:1.

In der dritten Begegnung wollte man sich für die knappe 1:3 Niederlage aus der Hallensaison gegen die Kickers aus Stuttgart revanchieren. Das HVS-Team machte von Anfang an Druck und gewann verdient mit 6:0.
Zum Schluss mussten die Schwenninger noch gegen den HC-Tübingen antreten. Das Spiel gestaltete sich ausgeglichen und dem ohne Auswechselspielern angetretenen HVS schien so langsam die Luft auszugehen. Doch durch die gute Leistung vom neuen Torwart Nino Pflug konnte man das Spiel mit 1:0 für sich entscheiden.
„Wir sind mit unserer Mannschaft sehr zufrieden, die beiden neuen Spieler Nico und Gentian haben sich gut integriert und wie der Rest der Mannschft eine starke Leistung gezeigt“, bewerten die Trainer Matthias und Lucas Denkmann den ersten Feldauftritt ihrer Schützlinge. (md)

Die Tore für den HVS erzielten: Jonas Maier und Jan Stallmann je acht, Klemens Barthle sieben sowie Pascal Richter und Gentian Alickaj je eins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.