Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Rothaus Cup am Wochenende mit 50. Jubiläum

Bereits zum 50. Mal findet am Wochenende der traditionelle Rothaus Cup des Hockeyvereins Schwenningen statt. Am Samstag und Sonntag treten rund 25 Teams aus ganz Deutschland gegeneinander an.

Spielplan

Am 3.und 4. November steht in den Deutenbergsporthallen wieder einmal der Hockeysport im Vordergrund. Zum Beginn der Vorbereitung messen sich die Heimischen Damen- und Herrenmannschaften mit Gegnern aus ganz Deutschland, für die es jeweils zwei Gruppen unterschiedlicher Spielstärke gibt. Während in den jeweiligen Oberligagruppen um ein Preisgeld von 200€ gespielt wird, geht es in den Verbandsliga-Wettbewerben um die Pokale der Stadt Villingen-Schwenningen.

„Wir haben zwar in diesem Jahr nur deutsche Teilnehmer, Mannschaften wie Wiesbaden, Mannheim, Offenbach oder Freiburg garantieren dennoch für interessante sportliche Duelle“ so der 1. Vorstand des HVS, Thomas Markuleski.

Zwar geht es bei diesem traditionellen Hockeyturnier für die Mannschaften hauptsächlich um die Vorbereitung auf die anstehende Hallensaison, doch natürlich soll dabei auch der Spaß nicht zu kurz kommen. So öffnen die Deutenberghallen ab 21 Uhr ihre Pforten zur allseits beliebten Hockeyparty, die zum 50. Jubiläum unter dem Motto „Hockey Horror Picture Show“ stattfindet. Der HV Schwenningen lädt deshalb alle Interessierten ein, sich den Hockeysport tagsüber etwas näher bringen zu lassen und abends dann gemeinsam mit den Turneierteilnehmern zu feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.