Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Schwenningen bei Kickers zu Gast

Der HVS bestreitet am Samstag sein zweites von vier Auswärtsspielen in Folge. Um 12 Uhr sind die Schwenninger Hockeymänner zu Gast bei den HTC Stuttgarter Kickers 3.

Nach einer enttäuschenden 0:2 Pleite zum Auftakt in Gernsbach, reist die junge Mannschaft nun nach Stuttgart, wo sie auf die erfahrene 3.Mannschaft der Kickers trifft.

 

Dabei gilt es die „weiße Weste“ aus der letzten Saison nicht zu beflecken. Gegen die ehemaligen Bundesligaprofis gewannen die Schwenninger damals verdient mit 6:3 und 2:1 und holten sechs wichtige Punkte gegen den Klassenerhalt.

 

Nach dem misslungenen Saisonstart, bei dem man sogar in Unterzahl spielen musste, hofft Trainer Zenzinger jetzt natürlich darauf, dass seine Mannschaft an die Leistungen der letzten Saison anknüpfen kann. „Wenn wir es schaffen, an die kämpferische Glanzleistung vom letzten Aufeinanderteffen anzuknüpfen, werden wir die Kickers vor einige Probleme stellen können.“

Personell wird der HVS in jedem Falle besser aufgestellt sein. Vor allem die Rückkehr der drei Fleig Brüder wird dem Team wieder die nötige Tiefe geben. Nicht nur die Herren, auch die Jugend B Spielgemeinschaft ist zu Hause um 16.00 Uhr gegen Bruchsal aktiv. Im Anschluss bereitet im  „Senior Dominguez“, Vater von Sportwart David Dominguez, im Vereinsheim am Deutenberg eine orginal spanische Paella zu. (tls)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.