Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Seniorenturnier in Offenburg

Zum 15. ten Mal reisten die Brettleschwinger aus Schwenningen zum TV Offenburg. Wie alle Jahre wieder, fand das „Familie Jost Gedächtnis Turnier“ statt. Bei schönem Wetter hatten es die HVS’ ler mit dem TSV Riederich zu tun. Der Gegner, der weitgehend aus Eltern bestand die noch wenig Erfahrung mit dem Umgang mit Hockeyschläger und Kunststoffkugel haben, hatte hier mit 0:6 das Nachsehen. Nach längerer Pause trafen die Schwenninger auf den alten Rivalen HC Lahr. In einem abwechslungsreichen Spiel zog man mit 2:4 den Kürzeren.

Am Sonntagmorgen traf der HVS auf den Schweizer Vertreter aus Olten. Mit schweren Beinen, verschliefen die Schwenninger das Spiel regelrecht und verloren auch hier mit 2:4.

Im letzten Spiel traf die Mannschaft vom Neckarursprung auf die TG Frankenthal. Die mit Ex-Bundesligaspielern besetzte Mannschaft, nahm den HVS am Anfang nicht richtig ernst. So führte der HVS zur Halbzeit mit 4:1. In der zweiten Hälfte rief der Gegner doch noch sein Potential ab, konnte den Rückstand schnell aufholen und war fortan die spielbestimmende Mannschaft. Am Ende ließen die Kräfte der Schwenninger nach und so verlor man mit 6:9.

Torschützen für den HVS: Manuela Kaiser 4 Tore, Heike Schorer 2, Thomas Reinhardt, Peter Benzing, Wolfgang Kariegus je 1. (tls)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.